Das dritte Trimester

Sie sind jetzt in der 27. bis 42. Schwangerschaftswoche

Bekijk nu de site

Shop de leukste outfits

En ga stralend het tweede trimester door.

Das dritte Trimester

Die Dinge entwickeln sich schnell: Du bist bereits im dritten Trimester! Es dauert nicht mehr lange bis zur Geburt. Wir möchten dir bei den letzten Vorbereitungen helfen und dir Tipps geben, wie du dich in diesen letzten Monaten so wohl wie möglich fühlen kannst. Das dritte Trimester kann kommen!

Wahrscheinlich warst du in den letzten Monaten mit Vorbereitungen beschäftigt. Vielleicht fühlst du dich immer noch toll, aber dein Schwangerschaftsbauch kommt dir immer mehr in die Quere. Der Beginn des dritten Trimesters bedeutet, dass es an der Zeit ist, sich selbst etwas zu verwöhnen. Mit viel Ruhe, ab und zu einer Massage und natürlich mit toller Umstandsmode, die du später auch als Stillkleidung verwenden kannst. Was haben wir in diesem Blog zu bieten?

  1. Welche Umstandsmode ist für die letzten Wochen geeignet?
  2. Alles, was du über Stillkleidung wissen musst: Welche Funktionen und Vorteile haben sie?
  3. Was soll ich während der Geburt tragen?
  4. Was sollte mein Baby nach der Geburt tragen?

Unsere bequemsten Artikel für dich

Bekijk Pyjamas

Was sind die Vorteile von Stillkleidung?

Bei Umstandskleidung geht es vor allem darum, dem Bauch während der Schwangerschaft so viel Platz wie möglich zu geben. Stillkleidung kombiniert dies mit einem praktischen Design, das es dir ermöglicht, jederzeit diskret zu stillen. Es gibt verschiedene Arten: Einige Kleidungsstücke sind doppellagig und können nach oben oder zur Seite geschoben werden, andere haben beispielsweise einen versteckten Reißverschluss. Es kommt ganz darauf an, was zu dir passt. Du solltest diese Art von Kleidung im dritten Trimester kaufen, damit du für die Wochenbettzeit gut vorbereitet bist.

Wenn du jetzt schon Sets zusammenstellst, hilft dir das, wenn du in einigen Monaten nach ein paar unruhigen Nächten so müde bist, dass du nicht mehr weißt, welcher Rock zu welchem Oberteil passt. Ernsthaft ... Auch zu empfehlen: Still-BHs. Jetzt, wo sich deine Brüste so stark verändert haben, sind sie schon sehr angenehm zu tragen. Die breiteren Körbchen sorgen dafür, dass deine Brüste den nötigen Platz haben, den sie brauchen.

Tipp: Wir haben auch nahtlose BHs!

 

 KLEIDER | TOPS | BH'S 

 

  1. Esprit
    Esprit Still t-shirt - Red
    49,99
  2. Esprit
    Esprit Still t-shirt - Vinyard Green
    49,99

Bereite deine Kliniktasche im dritten Trimester vor!

Wir müssen noch abwarten, wann dein Baby kommt, aber es macht Sinn - und ist notwendig! – deine Kliniktasche schonmal vorzubereiten. Auch wenn du zu Hause entbinden möchtest, ist dies notwendig, falls du doch ins Krankenhaus musst. Was du während der Geburt tragen möchtest, ist von Frau zu Frau unterschiedlich, und oft ist es gar nicht möglich, dies zu planen.

Es ist schön und macht Sinn, einen bequemen Schlafanzug in die Tasche zu packen, den du nach der Geburt tragen kannst. Auf jeden Fall wirst du dich in diesem dritten Trimester oft für gemütliche Kleidung entscheiden, z. B. ein Jogging-Outfit oder ein Nachthemd und eine Schlafanzughose.

SHOP BABY ESSENTIALS

Shop 

Shop 

Shop 

Shop 

Shop 

Shop 

Shop 

Shop 

Inspiratie voor jou

Dit zijn de meest gelezen artikelen over het derde trimester. Wil je nog meer lezen?  Ga dan naar onze blog

Dessous zum Liebhaben 

Stillen ist eine tolle Ausrede, um neue Unterwäsche zu kaufen. Denn Still-BHs sind dann angesagt! Still-BHs machen das Stillen einfacher und bequemer. Und das ist wichtig: nicht nur für dich, sondern auch für dein Baby. Dein Baby wird es auch spüren, wenn du (un)ruhig bist. Die BHs von Noppies, Supermom und Esprit sind praktisch und stylisch. So fühlst du dich in jeder Situation und an jedem Ort sicher und vor allem: du selbst. Welcher Still-BH darf in deiner Schublade nicht fehlen?

Suchen Sie nach mehr Inspiration?

Alles über das erste Trimester

"Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit, sed do eiusmod tempor incididunt ut labore et dolore magna aliqua. Ut enim ad minim veniam, quis nostrud exercitation ullamco laboris nisi ut aliquip ex ea commodo consequat. Duis aute irure dolor in reprehenderit in voluptate velit esse cillum dolore eu fugiat nulla pariatur. Excepteur sint occaecat cupidatat non proident, sunt in culpa qui officia deserunt mollit anim id est laborum."

Sectie 1.10.32 van "de Finibus Bonorum et Malorum", geschreven door Cicero in 45 v.Chr.

"Sed ut perspiciatis unde omnis iste natus error sit voluptatem accusantium doloremque laudantium, totam rem aperiam, eaque ipsa quae ab illo inventore veritatis et quasi architecto beatae vitae dicta sunt explicabo. Nemo enim ipsam voluptatem quia voluptas sit aspernatur aut odit aut fugit, sed quia consequuntur magni dolores eos qui ratione voluptatem sequi nesciunt. Neque porro quisquam est, qui dolorem ipsum quia dolor sit amet, consectetur, adipisci velit, sed quia non numquam eius modi tempora incidunt ut labore et dolore magnam aliquam quaerat voluptatem. Ut enim ad minima veniam, quis nostrum exercitationem ullam corporis suscipit laboriosam, nisi ut aliquid ex ea commodi consequatur? Quis autem vel eum iure reprehenderit qui in ea voluptate velit esse quam nihil molestiae consequatur, vel illum qui dolorem eum fugiat quo voluptas nulla pariatur?"

1914 vertaling door H. Rackham

"But I must explain to you how all this mistaken idea of denouncing pleasure and praising pain was born and I will give you a complete account of the system, and expound the actual teachings of the great explorer of the truth, the master-builder of human happiness. No one rejects, dislikes, or avoids pleasure itself, because it is pleasure, but because those who do not know how to pursue pleasure rationally encounter consequences that are extremely painful. Nor again is there anyone who loves or pursues or desires to obtain pain of itself, because it is pain, but because occasionally circumstances occur in which toil and pain can procure him some great pleasure. To take a trivial example, which of us ever undertakes laborious physical exercise, except to obtain some advantage from it? But who has any right to find fault with a man who chooses to enjoy a pleasure that has no annoying consequences, or one who avoids a pain that produces no resultant pleasure?"

Sectie 1.10.33 van "de Finibus Bonorum et Malorum", geschreven door Cicero in 45 v.Chr.

"At vero eos et accusamus et iusto odio dignissimos ducimus qui blanditiis praesentium voluptatum deleniti atque corrupti quos dolores et quas molestias excepturi sint occaecati cupiditate non provident, similique sunt in culpa qui officia deserunt mollitia animi, id est laborum et dolorum fuga. Et harum quidem rerum facilis est et expedita distinctio. Nam libero tempore, cum soluta nobis est eligendi optio cumque nihil impedit quo minus id quod maxime placeat facere possimus, omnis voluptas assumenda est, omnis dolor repellendus. Temporibus autem quibusdam et aut officiis debitis aut rerum necessitatibus saepe eveniet ut et voluptates repudiandae sint et molestiae non recusandae. Itaque earum rerum hic tenetur a sapiente delectus, ut aut reiciendis voluptatibus maiores alias consequatur aut perferendis doloribus asperiores repellat."

1914 vertaling door H. Rackham

"On the other hand, we denounce with righteous indignation and dislike men who are so beguiled and demoralized by the charms of pleasure of the moment, so blinded by desire, that they cannot foresee the pain and trouble that are bound to ensue; and equal blame belongs to those who fail in their duty through weakness of will, which is the same as saying through shrinking from toil and pain. These cases are perfectly simple and easy to distinguish. In a free hour, when our power of choice is untrammelled and when nothing prevents our being able to do what we like best, every pleasure is to be welcomed and every pain avoided. But in certain circumstances and owing to the claims of duty or the obligations of business it will frequently occur that pleasures have to be repudiated and annoyances accepted. The wise man therefore always holds in these matters to this principle of selection: he rejects pleasures to secure other greater pleasures, or else he endures pains to avoid worse pains."