Die besten BabyMoon Bestimmungen

 

Ich fand es echt toll, schwanger zu sein! Ich habe so viel Schokolade gegessen, wie ich konnte, und mir ging es richtig gut. Ich war einfach so glücklich, froh, stolz und fröhlich. Leider geht es nicht allen so, also man kann sicher nicht sagen, dass jeder Babymoon gleich ist.

Aber egal wie du dich fühlst; je näher das Ende der Schwangerschaft rückt, desto bewusster wird dir, dass es bald nicht mehr so einfach sein wird, Zeit für einander zu haben. Natürlich habe ich mich darauf gefreut, bald gemeinsam mit meiner Tochter loszuziehen, aber trotzdem hatte ich den Drang, noch mit ihm zusammen alles Mögliche zu erleben. 

Aber welche sind nun gute Ziele, wenn du schwanger bist? Du musst an so vieles denken… wenn du nicht ganz fit bist, willst du natürlich keine 13 Stunden fliegen oder eine riesige Zeitverschiebung haben. Auch ist nicht jedes Essen so appetitlich wie vorher… Ein Aktivurlaub ist vielleicht auch nicht ganz das Richtige, aber nur am Strand rumhängen (ohje, die Hitze!) ist ja auch nichts. Tja, so gesehen ist es also gar nicht so einfach. Also habe ich eine Liste mit den „Besten Babymoon Bestimmungen“ gemacht, mit der sich jede schwangere Frau Tipps und Anregungen für Urlaubsziele holen kann!  

KAPSTADT

Als ich in der 20. Woche war, sind wir für einen langen Babymoon zusammen nach Kapstadt geflogen... 2,5 Wochen Sonne, Meer, Strand, Safari, herrlich essen gehen, shoppen, Virgin Cocktails und natürlich auch ein paar aktivere Dinge, wie auf den Lion‘s Head steigen. Die ideale Mischung aus Sonne, Meer, Strand, ausruhen, chillen und essen und ein bisschen shoppen, die Natur genießen, kleinere Roadtrips machen und spazieren gehen, um in Form zu bleiben.

Der Vorteil an Kapstadt ist noch, dass man fast keine (nur eine Stunde) Zeitverschiebung hat, also kommt man ziemlich fit am Ziel an. Außerdem macht man dort alles mit dem Auto, wenn du also echt keine Lust mehr zum Laufen hast, brauchst du das auch nicht. Willst du wissen, wo wir überall waren? Dann klicke hier.

  • Kaapstad

BARCELONA


In der 30. Woche flogen wir ein Wochenende nach Barcelona, was echt die perfekte Bestimmung war. Die Reisezeit war in Ordnung. Zwar habe ich schon gemerkt, dass es mit so einem riesigen Bauch in einem engen Sitz nicht wirklich bequem ist, aber okay. Der Flug ist ziemlich kurz und wenn man nur ein Wochenende weg fliegt, reicht Handgepäck, also ist man im Nu draußen. Schön entspannen am Strand, Paella und Tapas essen, ein bisschen fürs Baby shoppen und durch die Stadt schlendern. Wir haben Fahrräder gemietet, weil laufen doch nicht immer so angenehm ist, und das ist ein super Tipp! Barcelona bietet eigentlich alles, was man bei so einem kurzen Städtetrip braucht. Willst du alle meine Barcelona Tipps lesen? Dann klicke hier.

Aber natürlich gibt es außer Kapstadt & Barcelona noch viel mehr tolle Babymoon Bestimmungen. Im letzten Jahr habe ich zahlreiche Reisen gemacht, bei denen ich dachte, das ist doch echt der ideale Urlaub für Schwangere oder Familien mit Neugeborenen. 

Zum Beispiel Sizilien, ideal! Hier kann man alles schön mit dem Auto machen, was nicht unpraktisch ist, wenn man Schwangerschaftsbeschwerden hat oder einfach keine Lust auf Bewegung. Gemeinsam die Insel entdecken, in den schönsten Hotels übernachten, auf den wunderschönsten Stränden entspannen und natürlich kann man hier nach Herzenslust shoppen. Die Reisezeit ist ideal, das Wetter immer schön und das Essen… göttlich. Als ich da war, habe ich bestimmt dreimal am Tag Eis gegessen! Willst du die schönsten Plätze, Restaurants und Hotspots auf Sizilien erfahren? Schau dir dann diese Seite voller Sizilien-Tipps an.

  • Ibiza

Oder was hältst du von Ibiza?

Die Insel hat etwas Magisches und es gibt hier noch so viel mehr als nur Party all night long. Die schönsten Strände (man wähnt sich manchmal echt auf Bali), die tollsten Restaurants, die großartigsten Läden und Märkte und zahllose hippe Hotspots für gesundes Frühstück und Mittagessen. Schau dir hierall meine Ibiza Tipps, Hotels und Hotspots an. 

Aber auch eine Woche Marbella oder ein Wochenende Babykleidung shoppen in Mailand sind sehr gute Optionen. Bist du schon weiter als 36 Wochen oder hast du keine Lust, zu fliegen, und willst einen tollen Mini-Urlaub irgendwo in der Nähe oder im Nachbarland erleben? Dann habe ich hier noch einige perfekte Optionen für dich. 

  • Haagse strandhuisje

Haagsche Strandhuisjes
Hast du genauso viel Glück wie ich und Geburtstermin im Juni, dann ist das Wetter vielleicht auf deiner Seite. Sobald die Sonne in unseren Gefilden scheint, ist ein langes Wochenende in einem Häuschen am Strand natürlich großartig! Und ich meine nicht irgendein Häuschen, nein, man kann in diesem Jahr zum ersten Mal am Strand von Kijkduin in Den Haag übernachten und zwar in einem der brandneuen Strandhäuschen, die hier gerade erst gebaut wurden. Das war eine so tolle Erfahrung! Die Häuser sind hübsch eingerichtet und bieten alle Annehmlichkeiten. Morgens wach werden und aufs Meer schauen, unzählige tolle Strandrestaurants in der Nähe und herrlich zur Ruhe kommen. Du willst nicht jeden Abend am Strand essen, sondern auch mal woanders? Dann klicke hier für einige gute Restauranttipps in Den Haag.

Antwerpen
Außer in den Strandhäuschen in Den Haag waren wir auch noch ein langes Wochenende in Antwerpen. Schlemmerfrühstück in einem meiner liebsten Healthy Hotspots, Kleidung fürs Baby shoppen, schön lang ausschlafen, Kaffee draußen in der Sonne trinken und lecker essen gehen. Herrlich ausgeruht und mit Taschen voller Babysachen sind wir zurückgekommen! In Antwerpen kann man wirklich toll fürs Baby shoppen, also wenn du noch alles Mögliche brauchst, solltest du Antwerpen einen Besuch abstatten. 

Ameland
Auch wenn das Wetter nicht ganz so sommerlich ist, kann man auf der Insel Ameland eine tolle Zeit haben und sich „ganz weit weg von allem und jedem“ fühlen. Sobald du einen Fuß auf die Fähre gesetzt hast, packt dich das Feriengefühl und eine Stunde später sitzt du schon im Strandrestaurant auf der Terrasse. Auf Ameland kann man sehr viel unternehmen, aber auch herrlich zur Ruhe kommen und die gemeinsame Zeit mit Baby im Bauch genießen. 

Leider sind all meine Babymoons für dieses Mal wieder vorbei. Denn unser Mädchen ist auf der Welt! Natürlich schmiede ich schon wieder Pläne, wohin wir sie mitnehmen, aber das erzähle ich bei einem nächsten Mal! 

Liebe Grüße Rebecca
www.mytravelboektje.com

Rebecca Boektje betreibt, neben ihrer Arbeit als Schauspielerin und Model, den Travel & Lifestyle Blog MyTravelBoektje.com. Sie teilt täglich die besten Hotspots, schönsten Restaurants, leckersten Gerichte und andere wertvolle Momente ihrer Reisen. Jetzt, zwei Jahre später, erfüllt sich ein Traum: sie ist schon mutter.